Landesjagdverband
background

Kreisgruppe Birkenfeld

im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Monatsbericht Juli 2019

Kreisgruppe Birkenfeld

Jägerprüfung 2019

Nachdem die 22 Teilnehmer des diesjährigen Kurses die Schießprüfung und die schriftliche Prüfung allesamt erfolgreich bestanden hatten, stand nunmehr am Freitag, den 10.Mai die mündliche Prüfung an.

Der ein oder andere war schon nervös, aber schlussendlich hatten alle 22 Teilnehmer die Prüfung bestanden. Die Jungjäger bedankten sich bei Horst Stein, der die Schießausbildung mit seiner Mannschaft durchführte, ebenso wie bei Karl-Peter Mayer für die theoretische Ausbildung.

Der Dank gilt auch der Prüfungskommision, die gewissenhaft, aber doch fair das Wissen der Anwärter geprüft hat.

Alle Jagdscheinanwärter haben bestanden. Prüfungsbester war Herr Scheidt, der hierfür ein Fernglas erhielt. Auf diesem Wege einen herzlichen Glückwunsch an die Jungjäger von der Kreisgruppe und viel Waidmannsheil auf all Ihren Wegen.

Mit dem Jägerschlag durch die Kreisjagdmeisterin Heiderose Hügel, erhielten die Jungjäger nun auch ihren Jägerbrief und ihren Jagdschein.

Danken möchte ich im Namen des Vorstandes auch der 1.Jagdhornbläsergruppe Idar-Oberstein, die sich die Zeit genommen hat, den Jägerschlag und die anschließende Abschlussfeier feierlich zu umrahmen.

Organisiert vom Obmann für junge Jäger Michael Wild fand im Anschluss der Prüfung ein festliches Büfett statt. Hierfür gilt der Dank auch Hajo Böß, der die Jungjäger, Ihre Familien und die übrigen Gäste hervorragend bewirtete.

Erfolgreiche Jungjäger 2019 sind:

Dirk Backes, Ferdinand Budau, Alex Dörfel, Michael Faas, Eric Gehres, Heiko Herber, Christopher Hiebel, Annette Klein, Antje Nicodemus-Hartmann, Hannes Scheidt, Christof Schiel, Susanne SchielMarco Schlemmer, Johann Schlichenmeier, Jörg Schneider, Pauline SchwinnAdrian Selzer, Tobias Stingl, Rebecca Stroh, Raphael Venter, Aleksandra v.d.Weijden und Phillip Weidner.

JJ_2019.jpg

Kirsten Beetz, KGV

Hegering Idar-Oberstein / Ost

Einladung zum Hegeringpicknick mit Trophäenschau

Unser  traditonelles  Hegeringpicknick findet am Samstag, den  10.August 2019, im Gartenlokal Rieth in Weierbach statt.

Alle Hegeringmitglieder mit Familie sind herzlich eingeladen.

Wir wollen dabei die Gelegenheit nutzen, einige schöne Stunden gemeinsam zu verbringen.

Bitte liefern Sie die Trophäen des letzten Jagdjahres von Rehböcken, Keilern und Damhirschen zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr an. Nach der Bewertung erfolgt gegen 15.30 Uhr die Prämierung mit Überreichung der Hegemedaillien für die drei stärksten Rehkronen, dem besten Damschaufler sowie dem stärksten Keilergewaff.

Familie Rieth bietet zum Nachmittag Kaffee und Kuchen an, sowie zum Abendessen gegen 18.00 Uhr einen zünftigen Rollbraten.

Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Ihre Anmeldung zum Abendessen mit Angabe der Personenzahl bis zum  3.August 2019 unter 06781/209511 bzw. 06781/24004.

Zeigen Sie durch Ihre Teilnahme die Verbundenheit zu unserem Hegering und freuen Sie sich mit mir und meinen Stellvertretern auf einige schöne Stunden.

Björn Mayer, HRL

Hegering Birkenfeld

Am 24.05.2019 konnten wir eine gemütliche Runde von Jägerinnen und Jägern zu unserem erstem Hegeringstammtisch begrüßen. Manfred Schmidt von der Speisekammer in Nohen hat uns vorzüglich bewirtet - dafür nochmals herzlichen Dank. Es war ein wirklich schöner Abend, den wir gerne am Freitag, den 26.07.2019 (19:00 Uhr; Speisekammer Nohen) wiederholen wollen. Alle Mitglieder und Freunde unseres Hegerings sind herzlich eingeladen.

Am Samstag, den 24.08.2018 findet dann die zweite Auflage unseres Hegeringgrillens am Buhlenberger Weiher nahe dem Sportplatz statt, zu dem wir alle Mitglieder unseres Hegerings nebst ihren Familien und Freunden gerne herzlich begrüßen werden. Wir beginnen um 11:00 Uhr. Für kühle Getränke und Unterhaltung wird gesorgt, für das Grillgut gilt Selbstversorgung. Wer einen Salat oder Kuchen beisteuern möchte, kann dies gerne tun. Damit wir den Umfang der zu kühlenden Getränke in etwa abschätzen können, würde uns eine unverbindliche Voranmeldung an HRL Tobias Hahn (0170/8375488; info@anwaltskanzlei-hahn.de) sehr helfen.

Im September planen wir, das letztjährige Drückjagdtraining im Schießkino DINO zu wiederholen. Nähere Infos hierzu teilen wir mit, sobald ein Termin gefunden werden konnte.

Tobias Hahn, HRL

Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e. V. | Egon-Anheuser-Haus | 55 457 Gensingen| Tel: 06 727 / 89 44 0 | Fax: 06 727 / 89 44 22 | E-Mail: info@ljv-rlp.de